Der Kärntner Reindling ist angeschnitten und mit Kaffee serviert. Man kann schön die Füllung des Reindlings sehen.

Kärntner Reindling Rezept

In Rezepte von Sandra Exl

Artikel aktualisiert am 07.01.2019

Der Kärntner Reindling (oder Reinling) ist ein traditionelles Hefegebäck, das weit über die Grenzen Kärntens bekannt und beliebt ist. Hier bekommt ihr eine genaue Anleitung für mein Reindling-Rezept.

Als Kärntnerin komme ich nicht umhin, die wohl traditionellste und bekannteste Kärntner Mehlspeise zu backen. Jeder Kärntner kennt ihn und jeder liebt ihn, den Kärntner Reindling. Ich zeige euch heute meine Vollwert-Variante, die den Reindling sowohl von der gesundheitlichen Seite her, als auch von der geschmacklichen aufwertet.

Heute begrüße ich euch aus dem schönen Friesach, der Stadt, in der mein Mann und ich geheiratet haben. Was diese Stadt mit meiner heutigen Küchenperformance zu tun hat, erfährt ihr im Video.

DSGVO Hinweis

YouTube verwendet Cookies, um Videos abzuspielen. Um Videos auf unserer Webseite über YouTube abzuspielen, klicken Sie bitte auf YouTube-Inhalte akzeptieren. Alle Videos werden dann über YouTube angezeigt. Mehr Informationen: YouTube Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie auf den Button klicken, wird die Seite neu geladen und das Video angezeigt.

Kärntner Reindling – Das Rezept

Die Zutaten

Ich verwende Bio-Lebensmittel für all meine Rezepte

Fülle

Die Zubereitung

  1. Mehl, Zucker, Trockenhefe und Salz verrühren.
  2. Lauwarme Milch, Ei + zusätzlichen Dotter, Rum und handwarme Butter unter die Mehlmischung rühren und daraus einen glatten Teig kneten.
  3. Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem Küchentuch bedecken und eine Stunde gehen lassen.
  4. Nun den Teig auswalken, mit zerlassener Butter bestreichen und mit Kokosblütenzucker, Rosinen und Zimt bestreuen.
  5. Alles einrollen. Entweder die fertige Rolle in eine Gugelhupfform legen oder zu einer Schnecke formen und in die befettete Rein (Topfform) geben.
  6. Nochmals ca. 45 Minuten gehen lassen und danach mit zerlassener Butter bestreichen.
  7. In das vorgeheizte Backrohr geben und bei 160° C Heißluft ca. 50 Minuten backen.
  8. Aus der Form stürzen, auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen. Fertig!

Ihr werdet sehen, die Vollwert-Version des Reindlings kann für Körper und Seele viel Gutes bewirken.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Freude mit diesem ur-kärntnerischen Gebäck!

Kostenloser Download: Unsere liebsten Rezepte

Wir haben ein Booklet mit 8 Lieblingsrezepten zusammengestellt, welche sich alle Abonnenten von #lanaprinzip (das Abo ist kostenlos) herunterladen können. Außerdem nimmst du automatisch an unseren Gewinnspielen für Blog-Abonnenten teil! Keine Sorge, wir spammen nicht, wie Tausende von Followern bestätigen. Hier kannst du dich für das Abo eintragen (AMP/Mobilnutzer klicken bitte hier) und wirst so über neue Beiträge informiert:

Doch das ist nicht alles! Wir haben einen sehr beliebten kostenlosen Leitfaden zur Darmsanierung verfasst. Außerdem findest du hier unseren Leitfaden zur Detoxkur und den Leitfaden zur Selbstreflexion. Alle Büchlein sind selbstverständlich kostenlos erhältlich. Viel Freude beim Lesen!

Du kannst uns auch auf folgenden sozialen Kanälen folgen:  InstagramPinterestFacebookYouTubeTwitter. Als Gesundheitsblogger sind unsere unsere Leidenschaft klassische und alternative Gesundheitsthemen, welche wir in Videos und Fachbeiträgen präsentieren. Du findest uns auch unter #diegesundheitsblogger #lanaprinzip #dasguteleben.

ZEIT ZUM ENTSCHLACKEN?

ICH BEGLEITE DICH ONLINE!

7 Tage Online-Fastenbegleitung mit Sandra
20 Jahre Fastenerfahrung
Tagespläne, Videobegleitung und Fachinfos
MEHR ERFAHREN
Portrait von Sandra Exl in der Natur
Teile diesen Beitrag und unterstütze unsere Arbeit!