Naturbelassene Merino-Schurwolldecke: Unser Erfahrungsbericht

Viele von euch werden wissen, dass wir auf unseren Seiten bereits ausgiebig über Tipps und Erfahrungen rund um einen gesunden Schlaf berichtet haben. Wir hatten letztes Jahr sogar eine Umfrage gemacht und euch gebeten, uns eure besten (Ein-)Schlaftipps zu verraten, die wir in einen umfangreichen Schlaf-Artikel eingearbeitet haben (siehe Link ganz unten).

Noch nie so gut geschlafen

Mit diesem Artikel und dem darin enthaltenen Video bekommt ihr einen Erfahrungsbericht, in dem wir uns mit einem Aspekt des guten Schlafs ganz besonders beschäftigen, nämlich dem der besten Bettdecke, die man sich nur vorstellen kann. Und wenn wir schreiben „beste“ Bettdecke, dann meinen wir zum einen die kuscheligste und behaglichste Decke, unter der wir je gelegen haben, und zum anderen ist sie maximal naturbelassen, nachhaltig und sowohl sommer- als auch wintertauglich. Seit einigen Monaten schlafen wir unter Schurwolldecken von mein naturschlaf (* Werbung) und würden sie nie wieder gegen herkömmliche Decken tauschen.

Die Natur berührt den Menschen

Unser persönlicher Lebensstil geht seit vielen Jahren immer mehr hin zum Natürlichen. Das betrifft alle Bereiche des Lebens wie Ernährung, Körperpflege, Bekleidung, Wohnen und eben auch das Schlafen. Mit dem Fortschritt wurde die Natur aus allen menschlichen Lebensbereichen immer mehr verdrängt und das sehr oft auf Kosten von Gesundheit, Zufriedenheit und Geborgenheit.

Altbewährte und naturbelassene Materialien wie echte Wolle empfindet der Mensch als äußerst behaglich und vor allem während des Schlafs geht diese Empfindung schnurstracks in unser Unbewusstes. Seit wir diese Schurwolldecken haben, verspüren wir eine regelrechte kindliche Freude, wenn wir zu Bett gehen und uns unter die Decken kuscheln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was kann die Schurwolldecke?

Wolle ist ein Naturprodukt mit Eigenschaften wie Feuchtigkeitsregulierung, Temperaturausgleich, Atmungsaktivität, Geräuschreduzierung und die Absorption von etwaigen Schadstoffen. All das trägt in besonderem Maße zu einem gesunden Schlaf bei.

Außerdem kommt es zu einem ganz speziellen Wohlfühleffekt: Dem Effekt der sogenannten Micro-Stimulanz. Bei direktem Kontakt zwischen Haut und Wolle werden feinste Regungen unseres Körpers automatisch in mikrofeine Gegenbewegungen verwandelt. Dies sorgt dafür, dass der Mensch seinen Körper besser fühlt und wahrnimmt. Was wiederum dazu führt, dass die Blutzirkulation gefördert und erhalten wird.

Um diesen Effekt zu nutzen, schlafen wir ohne Deckenbezug (und ohne Pyjama), was vom Hersteller auch empfohlen wird. Wenn ihr euch nun Gedanken um die Reinigung und Pflege macht, eines gleich vorweg: es ist einfach und unkompliziert – aber mehr dazu weiter unten.

Eignet sich Naturwolle für Allergiker?

Die Decken sind aus 100 % naturbelassener Schafschurwolle und absolute Naturprodukte, denn sie werden ohne Chemikalien und ausschließlich mechanisch mit Seife behandelt, so dass der schützende Fettfilm auf der Faser erhalten bleibt.

Allergiker reagieren in der Regel auf die chemische Behandlung von Wolle und nicht auf die Naturwolle selbst. Bei naturbelassener Schafschurwolle ist das Risiko einer allergischen Reaktion daher äußerst gering.

Außerdem wirkt die Schafschurwolle gegen Milben. Diese kommen nämlich an die Feuchtigkeit im Inneren des dichten Wollhaares nicht heran, womit ihnen die Lebensgrundlage entzogen und ihre Vermehrung effektiv verhindert wird. Darüber hinaus werden die Exkremente der Milben sowie alle anderen Staub- und Schmutzpartikel in den Wollhaaren gebunden. Beim Auslüften der Decke öffnen sich die Schuppen und geben die Partikel an die Außenluft ab. Somit ist Wolle aufgrund der speziellen Schuppenstruktur des einzelnen Haares selbstreinigend.

Eine Infografik zum Thema Schurwolldecken

Ist eine Schurwolldecke nicht zu warm?

Die Schurwolldecke kann bis zu einem Drittel des Eigengewichts an Flüssigkeit aufnehmen und an die Außenluft abgeben. Das ist eine großartige Eigenschaft, denn immerhin verliert unser Körper im Schlaf bis zu einem halben Liter Flüssigkeit. Bei hohen Temperaturen im Sommer entsteht unter der Schurwolldecke ein gleichbleibendes trockenes Klima – es kommt zu keinem Hitzestau.

Im Winter wärmt die Decke hervorragend, denn durch die leichte natürliche Kräuselung der Fasern kann die Wolle Luft einschließen und wirkt so wärmedämmend.

Da wir die Decken bereits den Sommer über und auch jetzt während der ersten kalten Wochen in Verwendung hatten, können wir zu 100 % bestätigen, dass das Klima unter der Decke bei jeder Temperatur einfach traumhaft ist.

Wie nachhaltig ist eine Schurwolldecke und wie sieht es mit dem Tierwohl aus?

Die lange Lebensdauer, die faire Produktion und die hohe Wiederverwendungsrate von naturbelassenen Wollartikeln sind ein großer Pluspunkt in Sachen Qualität und Nachhaltigkeit.

Dies belegt mein naturschlaf mit dem Zertifikat OEKO-TEX Standard 100 sowie zusätzlich mit den Zertifikaten ECOCERT und dem Responsible Wool Standard (RWS).

Bevor wir die Decken bestellten, haben wir uns beim Hersteller vergewissert, dass die Bauern, von deren Merino-Schafen die Wolle für die Decken kommt, auch wirklich ohne die oft übliche Hautentfernung am Hinterteil der Schafe arbeiten (Mulesing). Dieses Verfahren wird sehr häufig zur Vorbeugung der Ablage von Fliegeneiern in den Hautfalten angewandt. Das RWS-Siegel garantiert, dass die gesamte Wolle von mulesingfreien Betrieben stammt. Uns wurden auch alle weiteren Fragen zum Tierwohl sehr zu unserer Zufriedenheit beantwortet.

Wir reinige und pflege ich eine Schurwolldecke?

Die Schurwolldecken sind in hohem Maße selbstreinigend und erholen sich selbständig. Das heißt, durch den natürlichen Restfettgehalt werden Schmutz und Gerüche abgewiesen, und man muss die Decke nicht regelmäßig waschen. Es reicht in der Regel, die Decke von Zeit zu Zeit an die frische Luft zu hängen und mit einer Babybürste abzubürsten. Ein Tipp: Wenn man Haustiere hat, sollte man sie nicht an die Decke lassen, oder die Decke dann doch mit einem Baumwollbezug überziehen. Genaue Pflege- und Reinigungshinweise findest du hier (*) auf der Website von mein naturschlaf.

Wo erhalte ich eine naturbelassene Merino-Schurwolldecke?

Wir selbst haben die “Premium”- und “Deluxe”-Bettdecke getestet. Diese findest du auf dieser Seite (* Werbung).

Unsere uneingeschränkte Empfehlung

Wir verfassen solche Beiträge über spezielle Produkte ausschließlich dann, wenn wir davon persönlich restlos begeistert sind und wenn wir denken, dass unsere Empfehlung für euch einen wirklichen Mehrwert darstellen könnte. Somit hat es uns sehr gefreut, dass wir euch dieses wundervolle Naturprodukt vorstellen durften.

Zu unserem allgemeinen Schlaf-Artikel mit 21 praktischen Schlaftipps geht es hier lang.

Alles Liebe,

Matthias & Sandra

 

Offenlegung und Hinweis auf Werbung

Für diesen Produkttest haben wir beim Hersteller Eurasdaun angefragt, Probeexemplare kostenlos erhalten und objektiv berichtet. Dieser Artikel wurde von Eurasdaun unterstützt. Der Erfahrungsbericht spiegelt unsere persönliche Meinung wider.