Intakte Mundflora – Wieso gesundes Zahnfleisch wichtig ist

von Sandra Exl

Die Zähne und der Zustand des Zahnfleisches sind nicht nur ein ganz wichtiger Faktor im zwischenmenschlichen Austausch, sondern haben weitreichende Auswirkungen auf unseren allgemeinen Gesundheitszustand. In diesem Artikel erfährst du, wieso eine gesunde Mundflora wichtig ist.

Allgemeines zur Mundflora

In unserer Mundhöhle leben in einem Milliliter Speichel bis zu 1000 unterschiedliche Bakteriengattungen. Wenn man sie lässt, vermehren sich die Mikroorganismen extrem schnell und haften sich an Zähnen, Zahnfleisch und Zunge an. Die meisten sind ungefährlich und sogar sehr nützlich. Gemeinsam mit Enzymen im Speichel dienen sie dazu, die Nahrung beim Kauen schon im Mund aufzuspalten. Außerdem beugen sie Entzündungen vor und unterstützen die Immunabwehr.

Gute und schlechte Bakterien in der Mundhöhle

Neben den guten Bakterien gedeihen in jeder Mundhöhle aber auch ungute Zeitgenossen. Der kariesfördernde Streptococcus mutans wandelt Zucker in schädliche Säuren um und greift den Zahnschmelz an.

Eine gesunde Mundflora bedeutet, ein gute Balance zwischen den unterschiedlichen Bakterienstämmen im Mund zu haben. Eine grundlegende Voraussetzung dafür ist natürlich die regelmäßige Mund- und Zahnhygiene. Eine schlechte Mundflora macht sich unter Umständen durch Mundgeruch bemerkbar und führt zu Zahn- und Zahnfleischerkrankungen. Eine ungesunde Mundflora liegt vor, wenn der normalerweise leicht basische pH-Wert des Speichels übersäuert ist.

Tipps für eine gesunde Mundflora

Im folgenden Artikel findet ihr hilfreiche Tipps und Hausmittel, um Zähnen und Zahnfleisch ein langes und gesundes Leben zu bescheren: GESUND IM MUND – TIPPS UND WISSENSWERTES RUND UM GESUNDES ZAHNFLEISCH

Ich hoffe wiedermal, euch mit diesem Artikel einen Dienst erwiesen zu haben und wünsche euch viel Gesundheit und alles Gute.

Kostenloser Download: Meine liebsten Rezepte

Wir haben ein Booklet mit 8 Lieblingsrezepten zusammengestellt, welche sich alle Abonnenten von #lanaprinzip (das Abo ist kostenlos) herunterladen können. Außerdem nimmst du automatisch an unseren Gewinnspielen für Blog-Abonnenten teil! Keine Sorge, wir spammen nicht, wie Tausende von Followern bestätigen.

Du kannst uns auch auf folgenden sozialen Kanälen folgen:  InstagramPinterestFacebookYouTubeTwitter. Als Gesundheitsblogger recherchieren wir zu vielen verschiedenen Gesundheitsthemen, welche wir in Videos und Fachbeiträgen präsentieren. Du findest uns auch unter #diegesundheitsblogger #lanaprinzip #dasguteleben.

Teile diesen Beitrag und unterstütze unsere Arbeit!

Bildquellen

  • Gesunde Zähne: Stefano Garau | Shutterstock.com