Lana mit Holunderblütensirup

Holunderblütensirup Rezept

In Rezepte von Sandra Exl

Artikel aktualisiert am 05.01.2019

Wie mache ich Holunderblütensirup/Hollersaft? Das Rezept für meinen selbstgemachten Hollersaft ist einfach und altbewährt.

So, jetzt ist es soweit, der Holunderblütensirup ist dran! Die Holunderbüsche stehen in voller Blüte und man kann ihren herrlichen Duft überall erschnuppern. Um ihn für länger zu konservieren, gibt´s die abenteuerlichsten Sirup- und Marmeladevariationen. Ich mache heute den klassischen Holunderblütensirup nur mit Zitrone, wie ihn auch meine Oma gemacht hat.

Holunderblütensirup – Das Rezept

Die Zutaten

  • 1 Liter Wasser
  • 1 kg Rohrohrzucker
  • 10-15 Holunderblütendolden
  • 1 EL Zitronensäure
  • 2 Bio-Zitronen

Aus diesem Grundrezept entstehen etwa 1,5 Liter Sirup. Für meinen Jahresbedarf multipliziere ich das Grundrezept mit dem Faktor 4, um so 6 Liter Sirup zu erhalten.

Die Zubereitung

  1. Die Holunderblütendolden sollten im vollreifen Zustand sein, das heißt, die Blüten sollen offen sein aber noch nicht zu leicht abfallen oder gar braun sein.
  2. Die Dolden etwas abschütteln, um eventuelles Ungeziefer loszuwerden. Dann in ein großes Gefäß geben. Zitronen in dünne Scheiben schneiden und drauflegen. Das Ganze mit Wasser übergießen, mit einem Tuch bedecken und für 24 Stunden stehen lassen.
  3. Nun durch ein Baumwolltuch (z. B. Stoffwindel) in einen großen Topf gießen und alles gut ausdrücken, so dass der Saft aus den Zitronen gequetscht wird. Zucker und Zitronensäure dazugeben und unter Rühren aufkochen.
  4. Noch heiß in gut gereinigte Flaschen füllen. Tipp: Die Flaschenöffnung und den Verschluss vor dem Befüllen kurz in kochendes Wasser tauchen, so haben Keime keine Chance.

Der Sirup ist etwa ein Jahr haltbar. Wenn ihr auf das Erhitzen verzichten wollt, muss der Sirup schneller verbraucht werden. Die Zubereitung ist ansonsten gleich, nur das Auflösen des Zuckers dauert etwas länger.

Unser Geschenk an dich

Wir haben ein Booklet mit 8 Lieblingsrezepten zusammengestellt, welche sich alle Abonnenten von #lanaprinzip (das Abo ist kostenlos) herunterladen können. Außerdem nimmst du automatisch an unseren Gewinnspielen für Blog-Abonnenten teil! Keine Sorge, wir spammen nicht, wie Tausende von Followern bestätigen. Hier kannst du dich für das Abo eintragen (AMP/Mobilnutzer klicken bitte hier) und wirst so über neue Beiträge informiert:

Doch das ist nicht alles! Wir haben einen sehr beliebten kostenlosen Leitfaden zur Darmsanierung verfasst. Außerdem findest du hier unseren Leitfaden zur Detoxkur und den Leitfaden zur Selbstreflexion. Alle Büchlein sind selbstverständlich kostenlos erhältlich. Viel Freude beim Lesen!

Du kannst uns auch auf folgenden sozialen Kanälen folgen:  InstagramPinterestFacebookYouTubeTwitterGoogle+ Profil. Als Gesundheitsblogger sind unsere unsere Leidenschaft klassische und alternative Gesundheitsthemen, welche wir in Videos und Fachbeiträgen präsentieren. Du findest uns auch unter #diegesundheitsblogger #lanaprinzip #dasguteleben.

Teile diesen Beitrag und unterstütze unsere Arbeit!