Beeren-Topfen-Küchlein (Quark-Cupcakes mit Beeren) Rezept

Letzte Aktualisierung am

Beeren sind nicht nur sehr gesund, sondern bereichern auch jeden Kuchen mit ihrem aromatisch süßen Geschmack und ihren leuchtenden Farben. Mit diesem einfachen und schnellen Rezept für Quark-Cupcakes mit Himbeeren und Heidelbeeren kannst du Menschen glücklich machen.

Wenn Beeren Saison haben, sollte man sie, wo es geht, in den Speiseplan einbauen. Sie sind das gesündeste Obst überhaupt, da sie voll mit Antioxidantien sind – bis zur 10-fachen Menge im Vergleich zu anderen Früchten. Natürlich gilt das vor allem, wenn sie direkt vom Busch gegessen werden. Aber sie peppen auch jeden Kuchen nicht nur geschmacklich, sondern auch vitalstoffmäßig auf.

Viel Freude mit diesem köstlichen und einfachen Rezept!

Beeren-Topfen-Küchlein (Quark-Cupcakes mit Beeren)

Gericht Torten & Kuchen
Portionen 4 Cupcakes

Zutaten

  • 4 Eier
  • 250 g Bröseltopfen oder Quark
  • 120 g Kokosblütenzucker
  • 120 g Dinkelmehl hell oder Vollkorn
  • 60 g Speisestärke
  • 80 g (pflanzliche) Milch z.B. Hafermilch
  • 80 g Öl z.B. mildes Olivenöl oder Rapsöl
  • Schale einer Zitrone
  • 1/4 TL Vanillepulver
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Beeren frisch oder tiefgekühlt

Anleitung

  • Backofen auf 175° C Umluft vorheizen.
  • Eier trennen und das Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen.
  • In einer separaten Schüssel die Dotter mit allen übrigen Zutaten gut verrühren. Dann den Eischnee unterheben.
  • Masse in 4 befettete Formen füllen. Die Beeren auf der Topfenmasse verteilen – ich drücke einen Teil der Beeren auch tiefer in die Masse hinein.
  • Für etwa 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Notizen

Diese Topfen-Küchlein sind sehr schnell gemacht. Man kann sie warm oder kalt genießen, wenn man möchte, mit Schlagobers (Sahne) oder Beerensauce servieren. Ideal, wenn sich spontan Besuch anmeldet und man etwas Feines aufwarten möchte 🙂 
Teile diesen Beitrag und unterstütze unsere Arbeit!

DMCA.com Protection Status